FANDOM


Das Mare Relictum (lat. für „Zurückgelassenes Meer“, „Aufgegebener See“) ist einer der drei Sektoren auf dem Mond. Er ist der größte Mondsektor, hat aber die wenigsten Kraterbauplätze.

Das Mare Relictum ist ein einziger riesiger Krater, der von Westen aus besiedelt werden kann. Im Krater befindet sich ein großer Berg, der das Bauland begrenzt. Im Nordosten des Kraters gibt es eine unüberquerbare Spalte. Im Krater selbst gibt es kleiner Krater, die ebenfalls das Bauen einschränken.

Beim Sektorprojekt soll der Spieler zusammen mit der geheimnisvollen Frau ein Mondhotel der Ersten Welle renovieren und für zahlende Menschen eröffnen. Wird das Hotel wiederaufgebaut, so werden Ziergebäude für den Mond, sowie verschiedene Lichtshows freigeschaltet. Einen tatsächlichen Nutzen hat das Hotel nicht.

Sektorkarte Bearbeiten

Mare Relictum

Mare Relictum

Erstellt von ShyGuy13Erstellt von ShyGuy13
Anzeigen

Sektorprojekt Bearbeiten



Sektoren
Bebaubare Sektoren Kap AmbarWalbruck-BeckenViridische BuchtWildwasserbuchtGrünflutarchipelMadrigalinselnIkkuma-GletscherKinngait-ProtektoratAkia-SchollenSavik-ProvinzIwamoto-KraterNovikov-KraterMare RelictumVanha-EbenenOrbitalstation
Krisensektoren Prycomber-BarrikadeTynemere-VersteckKonfliktzone QannitaqVerteidigungslinie Tonrar

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki