FANDOM


Mond
Siehe auch Gemäßigte Zone, Arktis und Tundra

Der Mond ist eine der verschiedenen Regionen in Anno 2205. Sie ist die letzte Region, die der Spieler in der Kampagne erreicht. Der Grund, den Mond zu besiedeln, ist, saubere und nachhaltige Energie für die Menschen auf der Erde zu erzeugen, auch wenn dies sehr kostspielig ist.

Man schaltet ihn frei, indem man den Raumhafen auf die dritte Stufe verbessert.

Besonderheiten des Mondes Bearbeiten

Auf dem Mond ist es nur möglich, in Kratern zu bauen. Die Gebäude darin müssen jederzeit von einem Schildgenerator vor Strahlung und Meteoriten aus dem All geschützt werden. Ist dies nicht der Fall, produzieren die Gebäude nichts, werden aber nicht zerstört.

Bevölkerung Bearbeiten

Minenarbeiter

Ein vollständig zufriedengestellter Minenarbeiter

Auf dem Mond gibt es nur zwei Zivilisationsstufen. Insgesamt werden sieben verschiedene Ressourcen benötigt, um alle Bedürfniss der Mondbevölkerung zufriedenzustellen. Zusätzlich werden zwei öffentliche Gebäude benötigt, die die Forderungen nach Reparaturen und Gesundheit stillen.

Die erste Bevölkerungsstufe sind die Minenarbeiter. Auch wenn sie die erste Einwohnerstufe sind, muss eines ihrer Bedürfnisse in anderen Regionen produziert werden. Dies sind die Verjüngungskuren, die in den gemäßigten Sektoren hergestellt werden müssen. Hinzu kommt das Grundbedürfnis nach Sauerstoff und nach Bionischen Erweiterungen. Das Bedürfnis der Minenarbeiter nach Reparaturen wird durch eine Wartungsstation gestillt.

Die zweite und letzte Zivilisationsstufe des Mondes sind die Offiziere. Sie bringen die Bedürfniss nach Mondnahrung, Schwerkraft-Kompensatoren, IntelliWear, Androiden und Gesundheit mit sich. Mondnahrung und Schwerkraft-Kompensatoren werden auf dem Mond hergestellt, während IntelliWear und Androiden in der gemäßigten Region produziert werden. Gesundheitszentren erfüllen das Bedürfnis nach Gesundheit.

Obwohl die Mondbevölkerung ziemlich anspruchsvolle Bedürfnisse haben, zahlen sie nie genug Steuern, um die Produktionskosten zu decken.

Infrastruktur Bearbeiten

Auf dem Mond werden Gebäude in Kratern gebaut. Die Gebäude darin müssen jederzeit von einem Schildgenerator vor Strahlung und Meteoriten aus dem All geschützt werden. Ist dies nicht der Fall, produzieren die Gebäude nichts, werden aber nicht zerstört.

Jeder Krater fungiert wie eine Insel auf der Erde: Jeder Krater muss vom Mondexpiditionsrover erschlossen werden, indem ein Lagerhaus an speziell vorgegebenen Plätzen errichtet wird.

Sektoren Bearbeiten

Novikov-Krater Bearbeiten

Der Novikov-Krater besteht aus einem großen und einem kleinen Krater. Der Spieler kann selbst entscheiden, welchen er davon zuerst besiedelt. Er hat 20 Kraterbauplätze.

Beim Sektorprojekt im Novikov-Krater beauftragt Zandra Haynes der LEC den Spieler, ein Flüchtlingslager aufzubauen. Dieses soll den Mondkolonisten einen sicheren Platz zum Leben bieten, die von der Orbital Watch aus ihren Kolonien vertrieben wurden. Mithilfe des Flüchtlinglagers wird die Arbeitskraft im Sektor erhöht.

Mit der Dritten Erfolgreichen Stuffe hat man Insgesammt 1400 Zusätzliche Arbeitskräfte ohne das Diese einen Support benötigen.

Mare Relictum Bearbeiten

Das Mare Relictum besteht aus einem riesigen runden Krater mit einem unbebaubaren Berg in der Mitte. Er hat 16 Kraterbauplätze. Beim Sektorprojekt im Mare Relictum beauftragt die geheimnissvolle Frau den Spieler, ein stillgelegtes Mondhotel der ersten Welle wiederaufzubauen und zu eröffnen, um den Mondtourismus wieder zu ermöglichen. Das Mondhotel schaltet die drei Ornamente des Mondes drei: das Observationsdeck, die ComBot-Arena und die Bungie-Startrampe. Außerdem schaltet das Hotel verschiedene Farbvarianten der Lichtshows, welche am Mondhotel selbst, als auch an den Mondornamenten erscheinen, frei.

Iwamoto-Krater Bearbeiten

Der Iwamoto-Krater besteht aus einem großen, einem mittleren und einem kleinen Krater. Der Spieler kann selbst entscheiden, welchen er davon zuerst besiedelt. Er hat 24 Kraterbauplätze.

Beim Sektorprojekt im Novikov-Krater beauftragt Aidan Bhargava von Cassian Industries den Spieler, seltene Ressourcen an bestimmten Meteoriten, die einst im Sektor eingeschlagen sind, abzubauen. Diese produzieren mit der Zeit Magnetit.

Galerie Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki